NIC EVENTS GmbH i.L.

NIC EVENTS
Alex Nicol
Erich-Heckel-Weg 3
D-78343 Hemmenhofen

Tour & Band Management
Tour Booking & Promotion
Accounting
Talent Agency

Fon: +49 (0)7735 - 9381403
Fax: +49 (0)7735 - 9381404
Mobil: +49 (0)171 - 4222222

E-Mail:
Internet: www.nic-events.eu

 

HOLE FULL OF LOVE

1994 entstand HOLE FULL OF LOVE als 70’s AC/DC Tribute Band, die sich bis heute ausschließlich den Songs der Bon Scott Ära in allen Details widmet. Die Band spielte sich durch unzählige Clubs und Festivals in die Herzen eine immer größeren Fangemeinte, wobei sie die Livemusikszene in ganz Deutschland eroberte.

DAILY DIRT, Deutschlands bedeutendstes AC/DC Fanzine, METAL HAMMER und ROCK HARD (in einem sechsseitigen Artikel) bezeichnen HOLE FULL OF LOVE als die Nummer 1 aller einschlägigen Tributebands. Auf allen Fanwebsites, sowie auf den Websites vieler Musikmagazine, ist die Band verlinkt.

Die lange Konzertliste beinhaltet unter anderem die Saisoneröffnung 2006 bi Borussia Dortmund im Signal Iduna Park, die renommierten Musikclubs Batschkapp (Frankfurt am Main), Jazzhaus (Freiburg), Café Hahn (Koblenz), Bluesgarage (Hannover), Logo (Hamburg), Kulturfabrik (Roth), Meisenfrei (Bremen), Kantine (Köln) und die Hugenottenhalle in Neu Isenburg. Größere Festivals, wie das legendäre Edersee Harley Davidson Meeting, das Trifels Open Air, das Kasseler Stadtfest oder die „Formel 1 Party“ in Hockenheim, zählt die Band zu ihren Livestationen.

     
 
     
 
   

Aber auch über Deutschlands Grenzen hinaus machte sich HOLE OF LOVE einen Namen, z.B. beim BIG BALL Festival 2004 in Wrexham (Wales), diversen Festivals und Clubkonzerten in Österreich und in der Schweiz, sowie bei ihrem vielbeachteten Engagement in Afghanistan, wo 2004 zwei Konzerte für die ISAF gegeben wurden (ausführliche Berichte in RTL, Focus und vielen anderen Magazinen). Es folgte ein Radiospecial bei HR3, in dem die Band unplugged live spielte.

DAVE EVANS, Gründungsmitglied von AC/DC, bestritt mit HOLE FULL OF LOVE als Begleitband in Potsdam eine unvergessene Revivalshow, und auch viele andere namenhaften Bands (THE SWEET, AXXIS) teilten sich mit den AC/DC Epigonen die Bühne.

Offizielle Website:

www.holefull.de

AUDIO und VIDEO: